Fema Camps: Moderne Konzentrationslager in den USA

Die Fema (Federal Emergency Management Agency) wurde am 1. April 1979
(Laut Wikipedia) vom Jimmy Carter, ehemaliger Präsident der USA gegründet. Sie wurde für den Katastrophenschutz gegründet, diese soll staatliche und Nationale behörden bei Überschwemmungen, Hurrikanen, Erdbeben und anderen Naturkatastrophen koordinieren.

Wenn der amerikanische Präsident das Kriegsrecht oder den Notstand ausruft wird diese Behörde aktiv und sie hat die totale Kontrolle über die Menschen und verlieren alle Rechte.

Laut eines Videos von Deep World ab 50:48 soll nach Aussagen bereitet sich die Fema derzeit auf Katastrophen vorbereiten, deshalb gibt es in ganz Amerika diese Camps und sie wissen genau das diese passieren wird. Laut Aussagen will auch die FED (Federal Reserve) die Zinsen abheben und so die Wirschaft zerstören, was bis jetzt noch nicht passiert ist.

Wenn die Wirtschaft zerstört wird werden alle Menschen, die in den den USA Sozialhilfe bekommen, in die Fema Camps untergebracht werden. Dies betrifft auch Arbeitslose, Regierungsmitarbeiter und Pensionisten, da sie von der Regierung nicht mehr bezahlt werden können.

In einigen Bundesstaaten der USA wurden verstärkte Maßnahmen gegen Obdachlose eingesetzt, da in vielen Städten Obdachlosigkeit zum Verbrechen ernannt wurde und Sie hatten die Wahl zwischen FEMA-Camp oder Gefängnis. Diese befinden sich außerhalb der Stadt, man sieht auch, das die Camps neben einer Eisenbahnstrecke gebaut werden, wo ein direkter Gleis direkt hinführt, was auch an die KZ-Lager der NS Zeit erinnert. Aber was hat man die den Menschen vor, die man in die Fema Camps steckt?

2001: Die H1N1 Krise in den USA

Im Jahr 2001 gab 3000 Fälle von H1N1 (Schweinegrippe) und etwa 30 Tote, da man vermutet hat hat man die Fema zur Hilfe bekommen, daurch würde das Militär zu Verfügung stehen und die können ganze Orte unter Quarantäne stellen und die Bewohner zwingen die Häuser zu verlassen und bei einer Verweigerung werden die Menschen einfach in Auffanglager gebracht. Die Menschen wurden auch geimpft, bei Verweigerung wurden sie zwangsgeimpft, was ein Verstoß der Freiheitsrechte des Menschen ist.

Fema: Hurrikan Katerina

Die Fema sollte eigentlich für die Hilfe für Katastrophen da sein, beim Hurrikan Katerina vor ca. 10 Jahren wurden einfach die Menschen zurückgelassen. Es wurden sehr viele Hilfsgüter gespendet die nie angekommen sind und die lokalen Hilfsorganisationen wurden nie darüber informiert, das die Fema Hilfsgüter gelagert hat. Sie wurden zwei Jahre eingelagert und danach kostenlos abgegeben. In New New Orleans Nahm die Fema keinerlei Hilfe von Aussen an. Sie lehnen alles ab.

FEMA: Errichtung moderner KZ-Lager in den USA

Diese Organisation wurde nur konzipiert um das Kriegsrecht zu bringen und das die Agenda der Todeslager gestartet werden kann. Diese Lager befinden sich in ganz Amerika und alle Menschen die auf roten und grünen Listen stehen sollen getötet werden, darunter
auch Menschen mit christlichen Glauben und Menschen mit kritischer Meinung werden in die Fema Lager gesperrt.

Was sagt uns die Bibel dazu:

2. Petrus 4:17

Denn die Zeit ist da, dass das Gericht beginnt beim Haus Gottes; wenn aber zuerst bei uns, wie wird das Ende derer sein, die sich weigern, dem Evangelium Gottes zu glauben?

Offenbarung 20:4 

Und ich sah Throne, und sie setzten sich darauf, und das Gericht wurde ihnen übergeben; und [ich sah] die Seelen derer, die enthauptet worden waren um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes willen, und die das Tier nicht angebetet hatten, noch sein Bild, und das Malzeichen weder auf ihre Stirn noch auf ihre Hand angenommen hatten; und sie wurden lebendig und regierten die 1 000 Jahre mit Christus

Wenn die FEMA in Aktion tritt wird folgendes sich ändern:

10995: Beschlagnahme aller Kommunikationsmedien der USA;

10997: Abschaltung der Stromversorgung und Beschlagnahme aller Brennstoffe;

10999: Beschlagnahme aller Transportmittel;

11000: Einzug der gesamten US-Bevölkerung in Arbeitsgruppen und der Bundesaufsichtsbehörde und wenn nötig unter Teilung der Familien gemäss den Plänen der US-Regierung;

11001: Beschlagnahme aller Gesundheits-, Erziehungs- und Fürsorgemittel;

11003: Beschlagnahme aller Flughäfen und Flugzeuge;

11004: Beschlagnahme aller Häuser und Finanzvollmachten, um Zwangsumsiedlungen zu ermöglichen;

11005: Beschlagnahme aller Eisenbahnlinien, aller inländischen Wasserwege und Vorratseinrichtungen;

12656: der nationale Sicherheitsrat hat das Recht, über notwendige Notstandsvollmachten zu entscheiden, so Verstärkung der inneren Überwachung, die Trennung von Gemeinden, Einschränkung der Bewegungsfreiheit für Einzelpersonen und Gruppen, Einsatz der Nationalgarde, um die Anordnungen mit Gewalt durchzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.