Gerichtsurteil: PCR-Test reicht als nicht als Nachweis einer Infektion

Das Wiener Verwaltungsgericht hat festgestellt, das ein PCR Test nicht dazu geeignet ist die Infektionstät festzustellen, auch das die Antigenteste hochfehlerhaft sind und das die Krankheitsdefination komplett falsch sei.

Enbenso wurde die Untersagung der FPÖ-Kundgebung vom 31.01. 2020 als Verfassungswiedrig erklärt.

Download Urteil Verwaltungsgerichtshof 24.03.2021:

Quelle:

FPÖ TV

About Reoporter Austria Herausgeber

View all posts by Reoporter Austria Herausgeber →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.