These: Löst 5G den Coronavirus aus? Mit sehr hoher warscheinlichkeit schon

Übersicht Mobilfunknetze

A-Netz 1952 (Deutschland)
B- Netz 1972
C-Netz 1984
D-Netz 1990
GSM 1991
UTMS 2002
LTE 2012
5G 2020

Im Jahr 1952 wurde in Deutschland das erste Mobilfunknetz A, 1966 wurden die ersten Coronaviren entdeckt. 1993 wurde das E-Netz (GSM) in Österreich eingeführt, im selben Jahr wurde der Coronavirus Feline FECV/FCoV endeckt. 2002 wurde der UTMS Standard eingeführt und zwischen 2002/2003 gibt die SARS-Pandemie, 2009 (in Österreich 2012) wurde LTE eingeführt, 2012 folgte die MERS – Epitemie, 2019 begann der Rollout des 5G Netztes in China, von dort aus verbreitete sich das neue Covid 19 Virus rund um die Welt. Es dritt vermehrt und besonders stark bei 5G Standorten auf.

Das Coronavirus seit 1966 bekannt, seit 2009 gibt es das Covid 19 Virus speziell in Gebieten mit starken 5G Netz.

Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis das es Viren gibt

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweis das das Coronavirus existiert, da nie Viren Isuliert wurden, es wurden einfach Proben aus der Lungenflüssigkeit genommen und es wurde nie der Viruspartikel gereinigt, stattesten wurde ein Sück vom der RNA/DNA vervielfätigt des genetischen Materiales, der den Teil der Sequenz erhält nachdem speziell gesucht wurde, weil sie zuvor diese Sequenzen als Virenstamm indetifiziert hatten, daher gibt es nur einen kleinen Ausschnitt und sie sagten das sie einen Virus hatten.

Genauer wird es im Video von Dr. Andrew Kaufmann erklärt:

Einen Virus kann man nachweisen, indem man Ihm in einen gesunden Wirt einpflanzt, dieser würde dann die gleiche Krankheit bekommen und so beweist man das es Ihm gibt, der PCR-Test passiert aus dem kleinem Stamm DNA/RNA aus der Lungenflüssigkeit von sehr vielen Quellen und es könnte sein, es wurden auch virale Frequenzen gefunden, die als Exosom (Vesikel) bekannt sind, die vor 30 Jahren endeckt worden sind.

Exosomen dienen zur Reparatur von Zellen auf, die geschädigt wurden und werden abgesondert zum Beispiel bei Strahlung, Vergiftungen, Verletzungen, Jahreszeiten (besonders im Winter wo man öfter krank werden kann) und wenn viele Menschen auf einmal erkranken z.b.durch schlechte Umweltbedingungern, Stress kann es auch zur Bildung der Exosomen kommen.

Da es ja noch nie ein Virus nachgewiesen wurde kann man mit Sicherheit sagen, das es sich um Exosomen handelt die vom Körper in Reaktion der verschiedenen Mobilfunkfrequenzen, wo 5G am stärksten ist produziert werden, um alle geschädigte Zellen zu reparieren, diese werden vom PCR -Test erfasst und dadurch wird man als Postiv (Infiziert) gewertet.

Quelle:

Fioranelli Deusch

Fioranelli Englisch (Orginal)

Infos:

https://de.wikipedia.org/wiki/Felines_Coronavirus

https://de.wikipedia.org/wiki/Felines_Coronavirus

de.wikipedia.org/wiki/SARS-Pandemie_2002/2003

https://de.wikipedia.org/wiki/MERS-CoV

https://de.wikipedia.org/wiki/Exosom_(Vesikel)

https://de.wikipedia.org/wiki/Exosom_(Proteinkomplex)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.